­
Karriere

Platz für angehendeOnline-Experten

­

Ein Teil unseres Teams werden!

Ohne „Mediengestalter/-in” ist die Realisierung von Online-Produkten undenkbar. Der Ausbildungsberuf bedeutet Kreativität, Flexibilität und technische Perfektion. Als „Mediengestalter/-in“ werden digitale Werbemittel entwickelt und erstellt, die höchsten Ansprüchen genügen.

Der Ausbildungsberuf „Fachinformatiker/-in“ bietet interessante Aufgaben für Informatik-Begeisterte: In die betrieblichen Besonderheiten der Kunden hineindenken, anforderungsgerechte Softwarelösungen planen und realisieren. Schnell lernen, wie wichtig die Funktion hinter dem guten Aussehen ist.

Sie möchten Ausbildung und Studium kombinieren, denn Praxis und Berufserfahrung sind Ihnen genauso wichtig wie uns. Dann kommt vielleicht ein Duales Studium in Frage. Ob in Zusammenarbeit mit Berufs-, Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien oder Universitäten – mit einem Dualen Studium erhält man nicht nur eine solide akademische Ausbildung, sondern lernt bereits während des Studiums bei Flynet die praktischen Seiten der digitalen Wirtschaft kennen.

Tipps für die richtige
Bewerbung bei Flynet

Als angehender Online-Experte sollten bei der Bewerbung einige Punkte beachtet werden, um uns nicht nur mit Persönlichkeit zu überzeugen.

Zusammengefasstes PDF

Dateien als ein
zusammengefasstes PDF.

Schul-/Abschlusszeugnis

Vorzugsweise bitte nur
das letzte Zeugnis senden.

Für die Kreativen

Ein Portfolio eigener Arbeiten
sollte mit dabei sein.

Persönlichkeit zeigen

Nicht hinter irgendwelchen
Floskeln verstecken.

Kontaktdaten

Ihre Kontaktdaten sollten in
der E-Mail zu finden sein.

Eintrittstermin

Bitte teilen Sie uns den frühest
möglichen Eintrittstermin mit.

Bock?

Flynet sucht Mitarbeiter, die mit Persönlichkeit, Engagement und Charakter überzeugen. Zeugnisse sind uns zwar wichtig, die schauen wir uns aber in der Regel eher selten an. Überzeugt, dass Flynet passt?

Jetzt bewerben ­
Arbeiten bei Flynet
­
­

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu